UNESCO-Welterbe Limes

querschnitt_limeswachturm.jpg

Die Wachtürme

Die Wachtürme am Limes hatten einen annähernd quadra­tischen Grundriss von ca. 5 m Seitenlänge und waren etwa 10 bis 12 m hoch. Die Türme konnten in der Regel nur über eine Leiter im ersten Stock betreten werden. Dort befand sich der Wohnraum der Soldaten. Das Erdgeschoss war nur über eine Leiter im Inneren des Turmes erreichbar und diente als Vorratsraum.

Im zweiten Obergeschoss lag die Wachstube. 
Die Besatzung eines Wachturmes bestand aus vier bis fünf Mann, die jeweils für mehrere Tage aus den hinter der Grenze gelegenen Kastellen zum Wachdienst am Limes abkommandiert waren.


limeswachturm_hinterer-schlossbuck.jpg
burgstallwald-wachturm-gunzenhausen.jpg
limeswachposten_pfahlweg.jpg
Loading...