Evang.-luth. Stadtkirche St. Marien

dpp_664.jpg

An der Stelle des römischen Numeruskastells und dem späteren Kloster entsteht unter Endres von Kemnaten von 1448 bis 1496 eine spätgotische Kirche, die im Laufe der Zeit mehrmals umgestaltet wird.

Der Hochaltar mit Bild der Verklärung Christi von Johann David Fillisch (Ansbacher Hofmaler) und der Kreuzaltar mit Volpini-Kruzifix sind nicht die einzigen Sehenswürdigkeiten im Inneren der Kirche.

weitere Informationen zur Stadtkirche finden Sie unter folgendem Link: http://neu.dekanat-gunzenhausen.de/index.php?id=1547,1030&suche=


stadtkirche.jpgstadtkirche.jpgev-stadtkirche-gunzenhausen-050.jpg
Loading...