Minigolf am Altmühlsee bei Gunzenhausen

minigolf.jpg

minigolf_altmuehlsee.jpg

Das beste Minigolf im Fränkischen Seenland

 

Minigolf einmal ganz anders erleben. Das kannst du am Altmühlsee in Gunzenhausen im Seezentrum Gunzenhausen-Schlungenhof. Die herrliche Anlage, die nur durch den Fahrradweg vom See getrennt ist, hat viel zu bieten. Schon bei der Schlägerausgabe wirst du den ersten Unterschied feststellen. Es gibt Golfschläger, so genannte Putter für Rechts- und Linksschläger, je nachdem, von welcher Seite du den Golfball schlägst. Dann bekommst du noch den Spielzettel, auf den du deine Schläge eintragen kannst und einen Golfball und schon kann es an der ersten Bahn losgehen. Schon wartet die nächste Überraschung auf dich. Die Bahnen sind nicht aus Beton, sondern sind mit Kunstrasen belegt. Sieht fast aus, wie beim richtigen Golfspielen.

 

Bei der Gestaltung der Bahnen wurde auf alles verzichtet, was man auf herkömmlichen Minigolfbahnen findet. Alle 18 Bahnen haben wir so gebaut, dass sie sich in das Gelände einpassen. So gilt es während der Partie Steigungen zu überwinden oder Felsen und Sandbunker zu umspielen. Bei Bahn 9 muss der Ball über eine Steigung gespielt werden. Schlägst du zu stark, dann rollt der Ball wieder zurück. Schlägst du dagegen zu schwach, dann wird der Ball die Steigung nicht schaffen und kommt ebenfalls zurück. Es kommt also auf das richtige Gefühl an. Bei Bahn 13 gibt es 2 Röhren. Wenn du den Ball in eine der beiden Röhren triffst, dann rollt der Ball fast 10m unter der Erde und kommt weiter unten wieder heraus. Dann musst du nur noch einlochen. Bei der letzten Bahn hat man zuerst eine Engstelle zu durchspielen. Anschließend muss der Ball ins Loch. Aber Achtung: um das Loch herum gibt es 3 Erhebungen. Wenn der Ball hinter der Erhebung zum Liegen kommt, ist es fast unmöglich mit einem Schlag zu treffen. Trotzdem ist die 18. Bahn eine der Bahnen, die du mit einem "Hole in One" spielen kannst.

Nach dem Spiel werden noch die Punkte zusammengezählt und der Sieger ermittelt. Der Bahnrekord am Altmühlsee liegt übrigens bei 35 Schlägen! Im Mittel liegt der Rundendurchschnitt zwischen 50 und 60 Schlägen.

 

In den Abendstunden, wenn die Bahnen dann beleuchtet sind, macht es besonders viel Spass, den Ball in die Löcher zu bugsieren. Die neue Beleuchtung garantiert auch bei Dunkelheit volles Golfvergnügen!


Loading...