Stadtrundgang

Saumarkt Gunzenhausen

Machen Sie einen Stadtbummel!

Gebäude mit Geschichte, Denkmäler, die an historische Ereignisse erinnern, Natur, die zur Erholung einlädt: Was es in Gunzenhausen alles zu entdecken gibt, sehen Sie hier.


  • Jüdisches Denkmal und ehemalige Synagoge

    Von einem der schönsten jüdischen Gotteshäuser Frankens bleibt nur die Erinnerung. 1834 erwirbt die jüdische Kultusgemeinde das heutige Kreisverkehrsamt als Wohnhaus für den Vorsänger und ...
    schaechterhaus-gunzenhausen-18.jpg
  • Kastell Gunzenhausen

    Das Kastell Gunzenhausen (ORL 71) konnte bisher wegen der dichten Überbauung nur in kleinen Einschnitten untersucht werden. 1897 stellte der Streckenkommissar, Dr. H. Eidam, mit der Süd-, Ost- ...
    gunzenhausen_-_kastell_orl_b_71_-_lageplan_quelle_limesarchiv_der_rkg_des_dai.jpg
  • Kath. Stadtpfarrkirche St. Marien

    Gottesdienste: Sa 19.00 Uhr, So/Feiertage: 10.00 Uhr
  • Kleinkastell Gunzenhausen

    Das Kleinkastell Gunzenhausen auf dem Hinteren Schlossbuck (Burgstallwald) ist das erste einer Reihe von neun nachgewiesenen Kleinkastellen am Limes auf dem Gebiet des Naturpark Altmühltal ...
    gunzenhausen_-_kleinkastell_-_lageplan_quelle_limesarchiv_der_rkg_des_dai_-_ueberarbeitet_w-schmidt.jpg
  • Markgräflicher Hofgarten/Haus des Gastes

    Ein Haus des Gastes in markgräflichen Ambiente! 1749 erwirbt Markgraf Carl Wilhelm Friedrich zu Brandenburg-Ansbach hier einen großen Garten mit Gartenhaus. Nach seinem Tod geht das gesamte ...
    _dsd6014.jpg
  • Palais Heydenab

    „Süßer“ Barock Dieses schöne Barockpalais sollte ursprünglich ein Rathaus werden. Als dies aus Geldmangel scheitert, setzt der Oberamtmann und Obristfalkenmeister Ernst von Heydenab 1750 ...
    palais-heydenab-gunzenhausen-08.jpg
  • Rathaus Gunzenhausen

    Das historisch bedeutende Gebäude entstand im 16. Jhd. aus 2 Adelshäusern, die 1621 durch Joachim Ernst Markgraf von Brandenburg-Ansbach erworben und als Wohn- und Amtssitz markgräflicher ...
    rathaus-gunzenhausen-06.jpg
  • Saumarkt (Bronzeskulptur)

    Ein tierischer Marktplatz Die Bronzeskulptur „Mensch und Schwein“ des Nürnberger Künstlers Christian Rösner erinnert seit 1997 an die Märkte, die lange Zeit auf diesem Platz außerhalb der ...
    saumarkt-gunzenhausen-13.jpg
  • Storchenturm

    Ein historisches „Kriegsopfer“ Der ca. 1450 erbaute Storchenturm wird erstmals 1665 als Drey-Brüder-Turm erwähnt. Im Dreißigjährigen Krieg wurde dieser wichtige Bestandteil der ...
    storchenturm-gunzenhausen-03.jpg
  • Turmstelle Wp. 14/4 - Gunzenhausen

    Steinturmgrundriss des römischen Wachtposten Wp. 14/4 auf dem Vorderen Schlossbuck (Burgstallwald) in Gunzenhausen. Die Turmstelle wurden 1887 von Dr. Eidam ergraben, 1980 vom Bayerischen ...
    Rekonstruierter Grundriss eines Limes-Wachtturms bei Gunzenhausen

Loading...